Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog

Adoptiveltern Sind Für Sie Da!

  • : Adoptiveltern helfen Eltern
  • : Wäre Auslandsadoption ein Thema für Euch, wenn Ihr selbst kein Kind bekommt? Adoption und eine wahre Liebe beginnt!
  • Kontakt

Kontakt aufnehmen

Hier können Sie schnell und unkompliziert Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Adoptiveltern helfen Eltern
=
"
kostenlose Beratung "

 

Online Buro Service

 

Suchen

Adoption aus Tschechien

Wir können im Jahr 2011 über eine erfolgreiche Adoption eines knapp zweijährigen Kindes aus Tschechien berichten. (Familienbericht)

2011

Wir können im Herbst 2011 über eine weitere erfolgreiche Adoption eines knapp dreijährigen Jungen aus Tschechien berichten.

2012

Eine Familie kann im Frühling 2012 über eine erfolgreiche Adoption eines knapp sechzehn Monate alten Jungen aus Tschechien sich freuen.

2012

Eine Familie kann im Herbst 2012 über eine Adoption eines knapp zehn Monate alten Jungen aus Tschechien sich freuen.

Links

23. Februar 2011 3 23 /02 /Februar /2011 15:51

Tschechien ist seit Juni 2000 Mitgliedsstaat des Haager Adoptionsübereinkommens.

Analog des Übereinkommens versucht Tschechien Kinder, die eine neue Familie brauchen, im eigenen Land unterzubringen. Durch den verstärkten Ausbau des Pflegekinderwesens gelingt dies in zunehmendem Maße.

 

Problematische Adoptionen in Tschechien

24-10-2001 | Dagmar Keberlova

Von Dagmar Keberlova.

Kind Das Interesse an einer Adoption scheint in Tschechien hoch zu sein. Die Wartelisten sind lang und so warten die Adoptiveltern einige Jahre, bis ihnen ein Kind in Obhut gegeben wird. Aus dieser Situation entspringen Fälle von umstrittenen Adoptionen, die auf fragwürdigen Wegen vermittelt werden. Der Möglichkeiten gibt es gleich mehrere.

Neben der privaten Sphäre, wo direkte Kontakte zwischen den Interessenten entstehen, gibt es in Tschechien auch eine Organisation, die Kinder und ihre zukünftigen Familien zusammenbringt, ohne auf die Wartelisten des Staates Rücksicht zu nehmen. Der Fonds der bedrohten Kinder, so der Name der betreffenden Organisation, steht daher unter Kritik der zuständigen Beamten, die die Vermittlungsweise des Fonds als gefährlich einstufen. Grund dafür ist der Verlust der Anonymität der Mutter und der adoptiven Eltern. Bei der nichtstaatlichen Adoption kennen beide Seiten jeweils den Namen und die Identifikationsnummer der Personen, was den Beamten zufolge vor allem zu einer späteren Erpressung vonseiten der biologischen Mutter gegenüber den Adoptiveltern führen kann.

KinderKinder Als ein weiteres Risiko bei der direkten Adoption nennen die Beamten die Tatsache, dass es zum Handel mit Kindern kommen könnte, also dass die Übergabe des Kindes gegen eine finanzielle Leistung durchgeführt werden könnte. Der Fonds argumentiert damit, dass auf diese Weise das Kind vor den schädlichen Einflüssen verschont bliebe, denen es in Säuglingsheimen ausgesetzt werden könnte.

Eine Lösung des Streits ist kaum abzusehen, denn beide Seiten beharren auf der Berechtigung ihrer Standpunkte. Was für die Kinder das Beste ist, bleibt demnach offen.

 

Source: http://www.radio.cz/de/rubrik/tagesecho/problematische-adoptionen-in-tschechien

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare